ABW Architekten Heinz Binder + Partner

Projekt: Wegweisende Architektenbüros mit nachhaltiger Gebäudetechnik
ABW Architekten 0013 e1568657838503 - ABW Architekten Heinz Binder + Partner

Ort: Düsseldorf

Planung: ABW Architekten
Heinz Binder + Partner

Bauzeit: 2018/2019

Nutzung: Architekturbüro

Fläche: 250 m²

Bauherr: ABW Architekten
Heinz Binder + Partner
www.abw-architekten.de

Haustechnik und Installation: Lamemo GbR

Beleuchtung-, Akustik-, Kühl-, Heizdecken: interpanel GmbH

Das Architekturbüro ABW Architekten Heinz Binder + Partner (www.abw-architekten.de) ist ein Architekturbüro im Herzen Düsseldorfs. ABW Architekten verfügt über langjährige Erfahrung in der Umsetzung anspruchsvoller Bauprojekte. Es werden sämtliche Leistungen rund um die Planung, den Bau und die Sanierung von Büro-, Wohn- und Gewerbebauten erbracht.

Im Zuge einer Nachverdichtung in der Düsseldorfer Innenstadt wurden hochwertige neue Büros geschaffen. Für die Gewinnung und das Halten qualifizierter Fachkräfte durch ein gesundes Arbeitsklima wurden zahlreiche Raumklimasysteme verglichen. Unter wirtschaftlichen, ökologischen und raumklimatischen Kriterien wurde sich für die akustisch wirksame Klimaleuchte von interpanel entschieden. Maßgebend war das zuverlässige Zusammenspiel mit natürlicher Lüftung, die einzigartige arbeitsplatzkonforme LED-Flächenbeleuchtung mit Human Centric Lighting, sowie die Realisation der Gesamtmaßnahme aus einer Hand.

Die thermischen und lichttechnischen Anforderungen an Arbeitsplätze werden übertroffen und können so auf die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter eingehen. Besonderes Kriterium ist die absolute Zugluftfreiheit, insbesondere für die weiblichen Mitarbeiter, bei gleichzeitig hoher möglicher Kühlleistung und raumweiser Regelung.

Die akustisch wirksame Klimaleuchte von interpanel ist für ABW Architekten Heinz Binder + Partner Arbeitsplatz-Lösung für gesunde und nachhaltige Kühlung, Beleuchtung und Akustik. Das intelligente Steuerungssystem wurde auf die Bedürfnisse des Kunden programmiert und durch künstliche Intelligenz im System fortlaufend auf Komfort- und Energieeinsparung optimiert.

Die Büroräume befinden sich in der Stadtmitte Düsseldorfs. Die Büros umfassen einen Besprechungsraum und mehrere Team-Büros.

Impressionen

Anlagenkonzept

Installation und Regelung

Insgesamt wurden 20 Elemente mit 8 Klimaleuchten und 12 Klimapanels abgependelt. In den Büroräumen werden diese zu Gruppen mit jeweils zwei akustisch wirksamen Klimapanels und einer Klimaleuchte über den Arbeitsplätzen montiert. Die Holzdecke sollte soweit möglich sichtbar bleiben. Mit einer geringen Belegungsfläche von <30 %, konnte die Holzoptik ohne einen Kompromiss beim Komfort eingehalten werden. 

Jeder Raum wird einzeln über einen zentralen Miniserver mit Onlinezugriff und App geregelt. Mit der mobilen Anwendung ist mit höchsten Sicherheitsstandards die Einstellung, Kontrolle und das Monitoring bequem ermöglichen. Die KI-basierte intelligente Steuerung lernt dabei permanent das Nutzer- und Temperaturverhalten. Damit wird jederzeit eine optimale Temperatur und Energieeffizienz erreicht. Nach dem Kühlbedarf wird das hydraulische Netz mit ca. 10 °C im Spitzenlastfall gefahren. Ohne das es auch im Zusammenspiel mit natürlicher Lüftung zur Taupunktunterschreitung und Kondensation kommt (siehe Innovation). Die Luft-Wasser-Wärmepumpe erreicht so einen optimalen Wirkungsgrad. Durch die kurze Reaktionszeit von unter drei Minuten wird auf stark schwankende Bedürfnisse eingegangen.

Gebäude

  • Gewerbebau
  • ein Geschoss
  • Geschossfläche ca. 250 m²

Komponenten der technischen Anlage:

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Loxone KI-basierte Licht-, Heiz- und Kühlleistungssteuerung
  • Mehrzonen-Temperatursensorik mit Tagesabgleich
  • Anwesenheitserfassung
  • smart eingebundene Heizungsthermostate
  • Touch TFT-Display als All-in-One-Raumbediengeräte
  • DALI-HCL-LED-Lichtsteuerung für circadiane Arbeitsplatzbeleuchtung
  • interpanel-System als akustisch wirksame Klimaleuchte

Die akustisch wirksame Klimaleuchte für zugluftfreie Hochleistungskühlung/Heizung und Human centric lighting Arbeitsplatzbeleuchtung mit >1000 lx

Lichtmanagement

Biodynamisch circadiane HCL-LED-Beleuchtung

Human centric lighting richtet sich nach dem biologischen Rhythmus des Menschen. Zur Steigerung der Zufriedenheit und Produktivität ist das interpanel-System standardmäßig als leistungsfähige HCL-LED-Klimaleuchte ausgelegt.

Das Lichtmanagement erfolgte ebenfalls über die Touch-Glastaster und läuft nach dem circadianen Rhythmus des Menschen, oder individuell je nach Bedarf. Wahlweise werden über 1000 lx im Farbtemperaturbereich von 3000 – 6500 K komplett blendfrei geschaffen. Die Beleuchtung wird dabei durch die manuell schaltbare „Anwesenheitsmeldung“ der Nutzer eingestellt.

Schnittmeister GmbH Berlin 150x150 - ABW Architekten Heinz Binder + Partner
Schnittmeister GmbH Berlin
Menü
Call Now Button