interpanel ist Aussteller auf dem
CLIMATE TRANSFORMATION SUMMIT 2021


Climatesummit 001 1024x1024 - Climatesummit 2021

CLIMATE TRANSFORMATION SUMMIT 2021

  • Am 10. & 11.06.2021 tauschen sich beim Summit zwei Tage lang Unternehmen in verschiedenen Phasen der Klimatransformation aus und stellen ihre Umsetzung der Pariser Klimaziele vor.
  • Sie teilen ihre Best-Practices und treffen auf Lösungsanbieter*innen, welche dabei unterstützen, CO2 zu messen, zu reduzieren oder auszugleichen.
  • Speaker*innen aus unterschiedlichen Branchen sowie der Politik und Forschung zeigen auf, wie sie die gesetzten Klimaziele ganz konkret umsetzen und wie wir gemeinsam die Klimatransformation vorantreiben können.
  • Lösungsanbieter*innen aus den 7 Impact Kategorien: Energie, Gebäude, Produktion,  Mobilität, Food, Digitales und Umwelt zeigen in einer Online-Messe, wie man mit ihren Lösungen jetzt CO2 reduziert.
  • In interaktiven Workshop entwickeln Expert*innen aus der Praxis und dem neu entstehenden ClimateTech-Bereich gemeinsam mit den Teilnehmer*innen Aktionspläne für die Klimatransformation.

Von Klimazielen zur Umsetzung. 2021 zählt! Beim Climate Transformation Summit geben Unternehmen aus verschiedenen Branchen Einblicke in ihren Weg zur viel gehörten “Net-Zero”. Klimaziele setzen war dabei der erste Schritt, jetzt geht es um handfeste Aktionen und eine klare Roadmap. Ganz im Sinne der COP26 mit dem Motto Climate Actions, bietet der Climate Transformation Summit eine Plattform für aktive Klimabeauftragte, Pioniere, Unternehmen und Entscheidungsträger*innen, die sich vernetzen und gemeinsam die Klimaziele umsetzen wollen! Sei dabei und werde Teil der Lösung.

2021, das Jahr in dem die Klimaziele in konkrete Handlungen umgesetzt werden!

2020 war das Jahr der Klimatransformation: Der Europäische Green Deal, die Klimabewegung und selbst Corona machten es vor. Klimaschutz gilt nicht mehr nur als Gesundheitsschutz, sondern auch als Risikoprävention und einmalige Zukunftschance. Im Rahmen des diesjährigen Klimagipfels wurde bekannt, dass die Anzahl der Unternehmen, die sich „Netto-Null-Ziele“ gesetzt haben, von 500 Ende 2019 auf derzeit 1.541 gestiegen ist. Im Rahmen des Climate Transformation Summit 2020, der ersten Online-Konferenz für Klimatransformation, wurden Best-Practice-Lösungen vorgestellt mit welchen die Klimatransformation umgesetzt werden kann. Der Summit 2021 geht einen Schritt weiter und schaut auf Unternehmen, die sich bereits mitten in der Klimatransformation befinden. Wie überwindet man die konkreten Hindernisse auf dem Weg zur Netto-Null?

Der CLIMATE TRANSFORMATION Summit zeigt daher in einer interaktiven Online-Konferenz auf, wie die Klimatransformation in Unternehmen vorangetrieben werden kann. Unternehmen teilen Einblicke und Erfahrungen ihrer ganz eigenen Klimatransformation und Expert*innen aus den drei Bereichen CO2 messen, reduzieren und ausgleichen, teilen ihre Best-Practices und helfen, eine informierte Entscheidung zu treffen. Klimaziele setzen war der erste Schritt – jetzt gilt es gemeinsam die Schnellspur auf dem Race-to-Zero einzuschlagen und die Ziele in konkreten Maßnahmen umzusetzen. Gemeinsam machen wir die Klimatransformation praxisnah und transparent. 

Vom Konzern, zum ClimateTech-Startup und Mittelstandsunternehmen

Unternehmen und Klimabeauftragte zeigen anhand gesetzter Klimaziele ihre Maßnahmen auf, die sie für die Klimatransformation einsetzen. Vorreiter*innen der ClimateTech-Industrie teilen ihre Lösungen in kurzen Pitches sowie in der online Climate Choice-Messe. Entlang der 7 Impact Kategorien lernen Teilnehmer*innen Schritt für Schritt, wie man als Unternehmen Emissionen reduziert und erhalten Einblicke in neue Technologien und Methoden, die ihren Job als Klimabeauftragte oder Entscheider*in einfacher machen. Ob deutscher Mittelstand, Kleinunternehmen, Startup, städtischer Betrieb oder Institution – diskutieren, mitgestalten und neu denken ist gewünscht!

Als Speaker*innen mit dabei sind u.a:

Dr. Jonathan Foley – Geschäftsführer Project Drawdown

Beth Thoren – Environmental Action and Initiatives Director Patagonia

Renat Heuberger – Geschäftsführer und Gründer von Southpole

Yvonne Zwick- Vorsitzende B.A.U.M. e.V.

Alex Farcet – Co-Founder von Rainmaking

Lea Fink – European Regional Lead bei CDP/SBTi

Oliver Wieck – Generalsekretär ICC Germany

Karol Gobczynksi – Head of Climate and Energy bei IKEA Group

Donya Amer – Geschäftsführerin von BOSCH Climate Solutions

Felix Ahlers – Vorstandsvorsitzender von FRoSTA

Elke Lindner – Head of Sustainability bei DB Schenker

Lea Schwarz – Projektreferentin bei AUDI AG

Georg Hoffmann – Nachhaltigkeitsmanager bei Alfred Ritter GmbH & Co KG

Anke Stübing – Head of Corporate Responsibility bei Nestle

Marc Weissgerber – Chief Strategy Advisor beim Potsdam Institut für Klimafolgenforschung

Annika Ramsköld – Vice President Corporate Responsibility bei Vattenfall

Valentina Daiber – Vorstand Recht & Corporate Affairs bei Telefonica

Jan Dzulko – Gründer und Geschäftsführer von everphone

Katrin Kroese-Discher – Director of Sustainability be TRILUX

Marcel Keiffenheim – Leiter Politik und Kommunikation bei Greenpeace Energy eG

Dr. Christine Lemaitre – Geschäftsführende Vorständin der DGNB German Sustainable Building Council

Peter Gladkowski – TÜV Rheinland

Katharina Beck – BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Gemeinsam mit unseren Partner*innen

Southpole, B.A.U.M e.V., FirstClimate, Quantis, myclimate, blue world.group, fairantwortung, DKB

Gemeinsam mit unseren Medienpartner*innen

Enorm, STRIVE Magazin, Jaro Institut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung,, Climate-Tech, brandeins, SEND, Start Up Energy Transition, Berlin Partner, Fabrik für immer, Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima, Deutscher Mittelstandsbund, Fabrik für Immer, Fight Back, Berliner Wirtschaftsgespräche e.V., Goodjobs, ICC Germany, We don’t have time, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit, Umweltdialog, Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft , DWR eco, PIRATEX, Futurewoman, Das Bündnis für klimapositives Verhalten e.V., Impactify, Unicorn Workspaces, Puzzle Innovation, Jasmin Horn, Gather Town

THE CLIMATE CHOICE 

THE CLIMATE CHOICE organisiert den CLIMATE TRANSFORMATION Summit als Teil ihrer Mission, die Klimatransformation für jedes Unternehmen einfach und unkompliziert zu  machen. Lara Obst hat sich die letzten 10 Jahre dem Thema Klimawandel verschrieben, in der Wissenschaft, bei Europas größter Cleantech Initiative Climate-KIC als Corporate Accelerator Managerin und als Mitgründerin eines Windturbinen Startups. Heute ist sie überzeugt, dass der Wandel hin zu einem gesunden Klima nur gemeinsam funktionieren kann. Zusammen mit Yasha Tarani, der 7 Jahre lang das Software Startup resmio als Gründer und CEO aufgebaut hat, gründete sie daher THE CLIMATE CHOICE als Plattform für klimarelevante Lösungen. Das Unternehmen verbindet Lösungen mit Herausforderungen in Unternehmen und beschleunigt so die Klimatransformation in Unternehmen.

Menü
Call Now Button